Acquisition Strategy

Verkäuferperspektive

Unser Ziel ist es, einen maßgeschneiderten Transaktionsprozess zu entwickeln, der Ihre einzigartigen Ziele erfüllt
Die Desinvestition nicht zum Kerngeschäft gehörender Unternehmensteile erfordert einen Käufer mit einzigartigen Fähigkeiten. Die Desinvestition nicht zum Kerngeschäft gehörender Unternehmensteile erfordert einen Käufer mit einzigartigen Fähigkeiten.

Sich überschneidende Kundenstämme und Lieferanten, gemeinsame Vertriebsvereinbarung und ein miteinander verbundenes Image müssen bei einer Ausgründung beachtet werden. CoBe Capital möchte die Erwartungen des verkaufenden Unternehmens erfüllen und übertreffen. Wir sind uns bewusst, dass unser Erfolg von einer guten Durchführung nach dem Vertragsabschluss abhängt. Wir gehen aktiv auf die Wünsche des Verkäufers ein und entwickeln einen Transaktionsprozess, der alle Ziele des verkaufenden Unternehmens erfüllt.

Auslöser für eine Transaktion:

• Das übernommene Teilunternehmen passt nicht mehr in die aktuelle Strategie
• Nach einer großen strategischen Übernahme passt das Teilunternehmen nicht mehr zum Kerngeschäft
• Die geografische Lage des Betriebs passt nicht zur Kernregion
• Das Geschäft liegt in einer kleineren Größenordnung und produziert übermäßige Kosten
• Defensiv übernommener ehemaliger Lieferant
• Vertriebszweig steht im Konflikt mit Kunden
• Untragbar hohe Kosten für einen Ausstieg oder die Schließung des Betriebs

Ziele des verkaufenden Unternehmens

• Straffer Zeitplan für die Transaktion
• Minimale Störeffekte für den Geschäftsbetrieb und die Mitarbeiter
• Beachtung der Gesetze und der Kultur des Landes
• Wunsch nach Fortführung der Geschäftsbeziehungen
• Vertraulichkeit
• Sicherheit eines Abschlusses
• Schutz oder Übertragung von Markenwerten


Rückwärts   |   Vorwärts: Die Rolle der Mitarbeiter